VOB-Factoring für Handwerksbetriebe

Beim Handwerkerfactoring verkauft das Handwerksunternehmen seine zukünftigen Forderungen aus Handwerksleistungen, auch auf VOB Basis, an deine Factoringgesellschaft.

Das besondere am VOB-Factoring ist das Vertrauensverhältnis, dass zwischen dem Factoringgeber, also der Factoringgesellschaft und dem Factoringnehmer und dessen Kunden herrschen muss.

Daher werden von der Factoringgesellschaft grundsätzlich nur abgenommene Arbeiten, die vom Polier o.ä. schriftlich bestätigt wurden akzeptiert. Einfache „Abrechnungszettel“, „Stundennachweis“ reichen nicht aus!

Wir kennen Factoring seit über 15 Jahren – sprechen Sie uns einfach an.